A.M. FOGTT in der Fabrik der Künste

vom 11. – 24.Februar 2019 zeigt der bekannte polnische Künstler A.M. FOGTT seine Arbeiten in der Fabrik der Künste.
Andrzej Fogtt in der Fabrik der Künste
Ein Geheimtipp für Kunstliebhaber, die u.a. FOGTT als „Den Totalen Maler“ bezeichnen
A.M.FOGTT überzeugt mit seinem exzeptionellen Farbempfinden. Seine Landschafts-Farb-Symphonien bestechen durch ihre ganz eigene Wiedergabe der starken Lebensenergie der Natur. Seine figurativen Werke nehmen seine Farbsymphonien in seiner ganz eigenen typischen Weise auf und geben sein einzigartiges Farbempfinden wieder – verbunden mit einem Strahlen der Motive – durch die ungewöhnlich plastische Wirkung der Abbildungen.
Ausstellung vom 11. – 24.Februar 2019
Vernissage: 11.Februar 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Ewa von Gottberg
Musik: „Trio Hilaris“ – Joris Erbe (Flöte), Mats Guntermann (Klarinette), Daniel Kevin Ding (Klavier)
Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 15.00 – 19.00 Uhr; Sa. – So.: 11.00 – 18.00 Uhr

Fabrik der Künste

Kreuzbrook 10/12  – 20537 Hamburg

Tel.: 040 / 86 68 57 17

A.M. FOGTT in der Fabrik der Künste

vom 11. – 24.Februar 2019 zeigt der bekannte polnische Künstler A.M. FOGTT seine Arbeiten in der Fabrik der Künste. Ihr findet die Veranstaltung auch hier im Kalender.

Andrzej Fogtt in der Fabrik der Künste

Ein Geheimtipp für Kunstliebhaber, die u.a. FOGTT als „Den Totalen Maler“ bezeichnen.

A.M.FOGTT überzeugt mit seinem exzeptionellen Farbempfinden. Seine Landschafts-Farb-Symphonien bestechen durch ihre ganz eigene Wiedergabe der starken Lebensenergie der Natur. Seine figurativen Werke nehmen seine Farbsymphonien in seiner ganz eigenen typischen Weise auf und geben sein einzigartiges Farbempfinden wieder – verbunden mit einem Strahlen der Motive – durch die ungewöhnlich plastische Wirkung der Abbildungen.

Ausstellung vom 11. – 24.Februar 2019 

Vernissage: 11.Februar 2019, 19.00 Uhr // Eröffnung: Ewa von Gottberg

Musik: „Trio Hilaris“ – Joris Erbe (Flöte), Mats Guntermann (Klarinette), Daniel Kevin Ding (Klavier)

Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 15.00 – 19.00 Uhr; Sa. – So.: 11.00 – 18.00 Uhr

Fabrik der Künste

Kreuzbrook 10/12  – 20537 Hamburg

Tel.: 040 / 86 68 57 17