Osterbrooklyn 2020 – Ausgabe Nr. 4

Osterbrooklyn Festival 2020, Ausgabe Nr. 4 auf dem Löschplatz am Hammer Deich

Osterbrooklyn 2020, #obklyn20

Ausgabe Nummer 4

Die Corona-Einschränkungen haben natürlich auch Einfluss auf unser Festival in diesem Jahr.
Für das #Osterbrooklyn entwickeln wir im Augenblick einen Plan B als „Osterbrooklyn-light“-Variante:
 
– Wir möchten ein Programm für die fünf Abende Donnerstag 10.09. bis Sonntag 13.09.2020 aufstellen.
– es wird keine Bühne aufgebaut, wir nehmen nur unsere vorhandene, kleine Verstärkeranlage.
– Eine Band je Abend, Auftritt von 18:30 – 20 Uhr.
– Sitzgelegenheiten für 50 Personen im Kreis um die Band gruppiert. mit entsprechendem Abstand zueinander.
– Umsetzung unseres Hygeniekonzeptes.
 
Da auf dem Löschplatz am Billebecken bis Oktober Umbaumaßnahmen stattfinden, würden wir das Festival auf die vorgelagerten Grünfläche zwischen Steinbeker Straße und Hammer Deich verlagern.
 
Wir halten Euch an dieser Stelle informiert – und natürlich auch in unserem Blog auf dieser Seite, auf unserer Facebook-Seite und auf Instagram.
 
Wir organisieren das Festival ehrenamtlich – und nur Eure Hilfe und Beteiligung macht es zu dem, was es ist: Einen gute Zeit für uns alle.

OSTERBROOKLYN Warm-up am 11.09.2020

Osterbrooklyn 2020: Der Warm-Up-Abend am Freitagabend

Im letzten Jahr haben wir schon am Freitag einen Warm-Up-Abend mit Bands aus unserer Nachbarschaft veranstaltet. Das wollten wir in diesem  Jahr wiederholen. Jetzt entwickeln wir einen Plan B, damit es ein #Osterbrooklyn auch trotz Corona geben kann.

Die Corona-Einschränkungen haben natürlich auch Einfluss auf unser Festival in diesem Jahr. Für das #Osterbrooklyn entwickeln wir im Augenblick einen Plan B als „Osterbrooklyn-light“-Variante:
– Wir möchten ein Programm für die fünf Abende Donnerstag 10.09. bis Sonntag 13.09.2020 aufstellen.
– es wird keine Bühne aufgebaut, wir nehmen nur unsere vorhandene, kleine Verstärkeranlage.
– Eine Band je Abend, Auftritt von 18:30 – 20 Uhr.
– Sitzgelegenheiten für 50 Personen im Kreis um die Band gruppiert. mit entsprechendem Abstand zueinander.
– Umsetzung unseres Hygeniekonzeptes.
 
Da auf dem Löschplatz am Billebecken bis Oktober Umbaumaßnahmen stattfinden, würden wir das Festival auf die vorgelagerten Grünfläche zwischen Steinbeker Straße und Hammer Deich verlagern.
 
Wir halten Euch an dieser Stelle informiert – und natürlich auch in unserem Blog auf dieser Seite, auf unserer Facebook-Seite und auf Instagram.
 
Wir organisieren das Festival ehrenamtlich – und nur Eure Hilfe und Beteiligung macht es zu dem, was es ist: Einen gute Zeit für uns alle.

BOOTsWagen-Café am 08.08.

BOOTsWagen-Café am 08.08. auf dem Osterbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

Jerry K. Reed – Songwriting aus Hamburg.

Singer Songwriter Jerry K. Reed am 07.08. am BOOTsWagen

Robin veröffentlicht unter dem Namen Jerry K. Reed seine eigenen Songs. 

Am 07.08.2020 ist er zu Gast bei uns im #Osterbrook, am #BOOTsWagen. Wie immer, gehen wir dass sehr entspannt an: Beginn ab bummelig 18:30 Uhr.

Jerry K. Reed, copyright Timo Junker

Robin spielt eine bluesige bis jazzige E-Gitarre und singt dazu seine kleinen Geschichten. 

Mehr von Robin gibt es unter:

https://www.youtube.com/watch?v=NuwTAghbM1M

https://www.youtube.com/watch?v=90mKqWDPWts

https://www.youtube.com/results?search_query=jerry+k+reed

BOOTsWagen-Café am 07.08.

BOOTsWagen-Café am 07.08. auf dem Osterbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen – Café am 06.08.

BOOTsWagen – Café am 06.08. auf dem Oserbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen-Café am 01.08.

BOOTsWagen-Café am 01.08. auf dem Osterbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen – Café am 31.07.

Bootswagen – Kulturcafé im Osterbrook am 31.07.

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen-Café am 30.07.

BOOTsWagen-Café am 30.07. auf dem Osterbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee und haben selbstgemachten Kuchen für Euch.

Wir sind bis Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

Ihr fragt uns bereits nach Konzerten am Wagen. Wir sind schon dabei und organisieren, müssen aber vorrangig auch die Corona-Auflagen im Blick haben. Dazu haben wir ein Hygienekonzept verfasst, das am Wagen aushängt, und das Ihr hier einsehen könnt.

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt in der nächsten Zeit auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen-Café Osterbrookplatz am 25.07.

BOOTsWagen-Café am 25.07.2020

Wir kochen Kaffee für Euch und freuen uns auf einen gemütlichen Schwatz am BOOTsWagen auf dem Osterbrookplatz.

Wir sind jetzt erst einmal bis zum Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen jetzt bereits ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt erst einmal ohne Ortswechsel für Euch auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen-Café Osterbrookplatz 24.07.

BOOTsWagen – Café am 24.07.2020

Wir kochen Kaffee für Euch und freuen uns auf einen gemütlichen Schwatz am BOOTsWagen auf dem Osterbrookplatz.

Wir sind jetzt erst einmal bis zum Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen jetzt bereits ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt erst einmal ohne Ortswechsel für Euch auf dem Osterbrookplatz. 

BOOTsWagen – Café Osterbrookplatz 23.07.

BOOTsWagen-Café am 23.07. auf dem Osterbrookplatz

Wir kochen wieder Kaffee für Euch und freuen uns auf einen gemütlichen Schwatz am BOOTsWagen auf dem Osterbrookplatz.

Wir sind jetzt erst einmal bis zum Ende August wieder von Donnerstag bis Sonnabend für Euch da – mit leicht geänderten Öffnungszeiten: Wir öffnen jetzt bereits ab 15:00 und planen, die Abende so gegen 20:00 ausklingen zu lassen. 

©TTR für BOOT Hamburg

Ab 27.07. wird der Löschplatz umgebaut. Der Umbau soll bis Ende Oktober gehen.

Auch aus diesem Grund stehen wir jetzt erst einmal ohne Ortswechsel für Euch auf dem Osterbrookplatz. 

Es war uns ein Fest

We are back – und hätten uns keine schönere (Wieder-)Eröffnung vorstellen können. Sonnenschein, handgemachte musikalische Untermalung, wundervolle Gäste und eine schmackhafte Überraschung gab es am Samstag zu erleben.

Kurz nachdem der erste Kaffee in diesem Jahr ausgeschenkt war, kamen unsere Nachbar*innen mit einem Karton auf uns zu. Der Deckel wurde abgehoben und zum Vorschein kam eine pompöse BOOTs-Torte! Lange überlebt hat sie nicht, die Freude darüber wird aber noch lange anhalten – Wir lieben euch!

 

 

 

Als Musiker Boris von der Burg mit Hundedame Paula eintraf, fühlte es sich an wie ein Wiedersehen mit alten Bekannten an. Im letzten Jahr hatte er sich bereits durch einige BOOTs-Auftritte in die Herzen der Nachbarschaft gesungen. Die Gitarrenklänge und Texte über die großen und kleinen Eigenheiten des Lebens machten die Stimmung noch gemütlicher und für Paula sprangen einige Streicheleinheiten dabei heraus.

 

Die Tische standen zwar etwas weiter auseinander als im letzten Jahr, der Stimmung tat jedoch keinen Abbruch. Es wurde geschnackt, gelacht und geklatscht. Eine Anwohnerin nutzte das nachbarschaftliche Beisammensein um „gerettetes“ Gemüse anzubieten. Alles in allem ein wunderbarer Auftakt in die BOOTsWagen-Café-Saison.

Wir sehen uns von Donnerstag bis Samstag – jeweils von 15:00 bis 20:00 Uhr auf dem Osterbrookplatz!

BOOTsWagen – (Wieder) Eröffnung am Sonnabend

Wiedereröffnung des BOOTsWagen -Cafes

Liebe Freunde, liebe Nachbarn

Corona-bedingt konnten wir im Mai und Juni kein #BOOTsWagen-Café für Euch machen. Seit letzter Woche haben wir jetzt wieder eine Genehmigung, die erst einmal bis zum 30.08. Gültigkeit hat.

Am kommenden Sonnabend ist die (Wieder)-Eröffnung, mit Kaffee und Kuchen und – wenn der Wetterbericht so bleiben sollte – Sonne für Euch.

Wir beginnen um 15:00 auf dem Osterbrookplatz, bummeliges Ende so gegen 20:00. Und freuen uns auf Euch!

Um 16:30 will Boris von der Burg kommen und für uns spielen. Das kann schön werden!

Kulturcafe BOOTsWagen auf dem Osterbrookplatz 

BOOTsWagen! GoGoGo!

Ab Sonnabend gibt es wieder das BOOTsWagen-Café im Osterbrook.

Wir kochen wieder Kaffee für Euch und haben Kuchen da. Wieder immer von Donnerstag bis Sonnabend. Und natürlich Corona-kompatibel.

Wir freuen uns auf Euch, auch wenn etwas Abstand sein soll und wir Euch auch gerne mit Maske wiedersehen.

Um 16:30 will Boris von der Burg kommen und für uns spielen. Mit ihm hat sich auch die Sonne angemeldet. Das kann schön werden!

©TTR für BOOT Hamburg

Die erste Runde auf dem Osterbrookplatz geht bis zum 29.08.. – in diesem Jahr ohne Ortswechsel, denn der Löschplatz wird ab 27.07. umgebaut.

Wie ein #Osterbrooklyn-Festival in Zeiten von Corona durchgeführt werden könnte, hatten wir schon früher geschrieben: Wir denken an eine „light“-Variante, die von Mittwoch 09.09. bis Sonntag 13.09. gehen kann – dann als BOOTsWagen-Café mit kleiner Gesangsanlage auf der Grünfläche am Hammer Deich, mit einer Band an jedem dieser fünf Abende.

So. Und wir ziehen jetzt gleich (Dienstag-Nachmittag) mit dem  #BOOTsWagen zum #Osterbrookplatz und testen die neue Elektrik.

So dit un dat #2:

Moin!

Wir verlagern den für morgen geplanten Schraube-Tag auf den nächsten Montag (13.07.), das Wetter ist einfach zu feucht, um jetzt am #BOOTsWagen zu arbeiten. Montag dann das Fenster wieder heil machen, und die letzten Arbeiten an der Elektrik beenden. Soviel sei verraten: Wir haben jetzt 20 amtliche Steckdosen und eine 32A – Einspeisung – dass sollte auch die „böse Friteuse“ ausreichend mit Strom versorgen.

Unser Unterstützer-Treffen findet wie geplant morgen um 17:00 statt: Bei Stefan in der der Steinbeker Straße 14. Wir haben heute die Genehmigung für den #BOOTsWagen bekommen und möchten gerne mit Euch die nächsten Tage besprechen.

Ach ja: Stefans Auto hat jetzt das BOOT-Logo. Das ist schon etwas „dicke Hose“ –  unser BOOT für die Road.

Leinen los!

Das BOOT kann auf Große Fahrt gehen

Seit dem letzten Donnerstag ist das BOOT Teil des Modellvorhabens „Mitte-Machen“ und damit in einem öffentlich geförderten Vorhaben integriert. Der Plan des Bezirksamtes Mitte wurde von der Bezirksversammlung einstimmig angenommen. Damit sind wir keine Idee mehr, sondern ein „amtliches“ Projekt auf dem Weg zur Konkretisierung

MEGA! Wir sind drin !

Das mussten wir erst einmal begreifen, und dann am vergangenen Montagabend feiern.

Das sind wir! © BOOT Hamburg, www.boot-in-hamburg.de

 

Die Planungen für „Mitte-Machen“ liegen jetzt zur Prüfung in Berlin beim Bundesministerium des Inneren,  für Bau und Heimat. Sobald wir hier die nächsten Nachrichten haben geben wir diese an Euch weiter.

#WirHammSüd

Das wird schön! Das BOOT – mit Euch! Einen Riesendank an Alle, die uns die Daumen gedrückt haben!

17:30 Jetztwirdesernst Nr. 8

#Jetztwirdesernst Nr. 8

ist heute weniger ernst.

Ursprünglich hatten wir heute eine BEST-OF-BOOT Bildergalerie für diesen Post geplant….

….aber dann haben wir noch einige Bilder vom letzten Jahr gefunden, die wir noch nicht gezeigt haben. Deswegen gibt es heute an dieser Stelle einen kleinen Rückblick – der eigentlich ein Blick nach vorne ist:

Auf die Zeit nach Corona.

Auf eine gute Zeit.

Hier sind die Bilder vom 22.06.2019 – Das #BOOTsWagen-Café auf dem Löschplatz, feat. Atomkind als DJ:

 

Und hier die Bilder vom #8000k – Fest am #Südpolhamburg vom 30.11.209:

 

17:00 Jetztwirdesernst Nr. 7

#Jetztwirdesernst Nr. 7

Das BOOT und Ihr

Wir möchten Euch kennenlernen, und wir möchten Euch vorstellen.

Dazu würden wir mit Euch z.B. via Skype Interviews führen, die wir als kurze, 5-minütige Videos in unsere Webseiten einbauen. Wir forschen im Augenblick, wie wir sicherstellen, dass diese Inhalte tatsächlich NUR auf unserer Webseite und unserer Facebook-Seite gesehen und nicht kopiert werden können.

Wer von Euch dazu mehr weiß: Bitte zeitnah melden! Wir lernen gerne.

Wir freuen uns über jeden, der bei dieser Aktion mitmachen möchte.

Wir würden die Interviews auf feste „Sendeplätze“ stellen – z.B. jeden zweiten Tag ab 18:00. Sendet uns gerne eine Nachricht mit dem Stichwort „Interview“ an BOOT@boot-in-Hamburg.de.

„Unsere“ Bands sind herzlich eingeladen, mitzumachen – wir würden uns über kleine Wohnzimmerkonzerte via Skype freuen, zwei drei Songs von Euch und eine Hommage an das #Osterbrooklyn.

17:00 Jetztwirdesernst Nr. 6

#Jetztwirdesernst Nr. 6

BOOT e.V. „in Gründung“
 Das vielleicht schönste Ergebnis aus dem letzten Jahr sind die Menschen aus unserer Nachbarschaft, die uns begleiten:

Sebastian, Andrea und Andrea und Andreas , Rike, Oscar, Thomas, Daniela, Till, Nina, Ben, Micha, Mathias , Kathi, Sabine, Martina, Liane, Maya, Klaus, Sylvia, Jill, Michael, Sven, Conny, Renalda, Farina, Daniel, Georg, Benjamin, Steve, Mareike, Anna, Rolf, Christian, Boris, Annika, Fabian…. 

….Ihr seid ein Riesen-Antrieb für uns. Und Ihr wollt mit uns einen Verein gründen – auch das ist etwas, was uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Wir haben schon früher an einen Verein gedacht – aber jetzt wissen wir, dass wir dafür eine Basis haben. Das ist uns extrem wichtig – und macht uns auch stolz, auf Euch, und auf uns: Damit werden wir etwas Neues: Ein

WIR

Wir sind dafür im Januar in kleiner Runde in ein Coaching zum Thema „Vereinsgründung“ mit Frau Flake gegangen, und wir haben uns im Februar gegenüber dem Nachbarschaftsfernsehen NOA4 gezeigt. 

Wir schreiben im Augenblick an einer Satzung, die sich an unserem bereits veröffentlichten Leitbild orientieren wird  – und wahrscheinlich ist eine unserer ersten Handlungen nach Corona die Gründungssitzung für den BOOT oder BOOThamburg e.V..

Wir wären damit im Osterbrook die erste neue Vereinsgründung seit 20 Jahren:

#WirHammSüd

und wir laden Euch ein, mit uns zu gründen: Sendet uns gerne eine Nachricht mit dem Stichwort „Verein“ an BOOT@boot-in-Hamburg.de.