Es war uns ein Fest

We are back – und hätten uns keine schönere (Wieder-)Eröffnung vorstellen können. Sonnenschein, handgemachte musikalische Untermalung, wundervolle Gäste und eine schmackhafte Überraschung gab es am Samstag zu erleben.

Kurz nachdem der erste Kaffee in diesem Jahr ausgeschenkt war, kamen unsere Nachbar*innen mit einem Karton auf uns zu. Der Deckel wurde abgehoben und zum Vorschein kam eine pompöse BOOTs-Torte! Lange überlebt hat sie nicht, die Freude darüber wird aber noch lange anhalten – Wir lieben euch!

 

 

 

Als Musiker Boris von der Burg mit Hundedame Paula eintraf, fühlte es sich an wie ein Wiedersehen mit alten Bekannten an. Im letzten Jahr hatte er sich bereits durch einige BOOTs-Auftritte in die Herzen der Nachbarschaft gesungen. Die Gitarrenklänge und Texte über die großen und kleinen Eigenheiten des Lebens machten die Stimmung noch gemütlicher und für Paula sprangen einige Streicheleinheiten dabei heraus.

 

Die Tische standen zwar etwas weiter auseinander als im letzten Jahr, der Stimmung tat jedoch keinen Abbruch. Es wurde geschnackt, gelacht und geklatscht. Eine Anwohnerin nutzte das nachbarschaftliche Beisammensein um „gerettetes“ Gemüse anzubieten. Alles in allem ein wunderbarer Auftakt in die BOOTsWagen-Café-Saison.

Wir sehen uns von Donnerstag bis Samstag – jeweils von 15:00 bis 20:00 Uhr auf dem Osterbrookplatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.