Der BOOT Entwurf

Hier stellen wir Euch den Entwurf für das BOOT in Bildern vor. Grundlage sind 3D-Modelle, die wir zwischen 2016 und heute kontinuierlich weiterentwickelt haben. Diese zeigen Euch, wie eine Nutzung der Wasserfläche vor dem Billebecken aussehen kann.

Das Boot soll ein schwimmender, nachbarschaftlicher Begegnungsort auf dem Billebecken werden. Ein Ort für Wassersport, Kulturveranstaltungen und ein Café auf dem Wasser.

Die ersten 3D-Modelle für das BOOT sind Ende 2016 entstanden. Die Zeichnungen in der Galerie auf dieser Seite zeigen Entwürfe, die wir zwischen 2016 und 2019 verwendet haben. Sie veranschaulichen das Konzept, wie es bis heute vom BOOT-Hamburg verfolgt wird.

Überarbeitete Entwürfe 2020

2020 haben wir im Zusammenhang mit der Bewerbung für das Modellvorhaben die Entwürfe überarbeitet und der Stadtplanung im Bezirk Mitte bereitgestellt. 

Unsere ursprüngliche Idee sah eine Schritt–für–Schritt -Entwicklung vor: Wir wollten nach und nach die Anlage mit kleinen Pontons wachsen lassen. 

Diesen Plan haben wir in unserem neuen Konzept zugunsten einer „großen Lösung“ verlassen, nachdem wir erfahren haben, dass jeder weitere Ponton erneut ein (aufwändiges) Genehmigungsverfahren durchlaufen müsste.

Die neuen Entwürfe werden wir im Detail veröffentlichen, sobald unsere Gesprächen mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte weiter fortgeschritten sind. An dieser Stelle zeigen wir vorab eine Anmutung, wie sich das BOOT an den Löschplatz einfügen könnte:

BOOT Entwurf, Vorschlag 2020, ©boot-in-hamburg.de

PDF-Download

Das aktuelle 2020er Konzept und unsere Broschüre vom letzten Jahr  könnt Ihr als PDF-Dateien im Browser lesen oder downloaden:

PDF Info-Broschüre: BOOT Broschüre 2019   (45 MB)

PDF BOOT-Bewerbung: BOOT Bewerbung für „Mitte Machen“ 2020 (2,5 MB)

VEranschaulichung, 3D Modelle 2016/2017