CORONA

An dieser Stelle informieren wir Euch  wie wir mit der aktuellen Situation umgehen und wie diese unsere Planungen beeinflußt.

Mit dem Blick auf die aktuelle Corona-Entwicklung haben wir vorsorglich eine Woche vor dem vereinbarten End-Termin das #BOOTsWagen – Café beendet.

Hier eine Erinnerung  an einen schönen, merkwürdigen Sommer mit Euch:

11.09.2020: Billesafari in Kooperation mit BOOT Hamburg

Bild 1 von 44

11.09.2020: Die von dem Hamburger Architekten Rolf Kellner kuratierte Billesafari ist eine Kanalrundfahrt auf den Billekanaelen in Hamburg Rothenburgsort, Hammerbrook und Hamm Sued. Die Tour am 11.09.2020 wurde gemeinsam mit der BOOT Hamburg Nachbarschaftinitiative aus dem Hamburger Stadtteil Osterbrook organisiert. Die Initiative plant eine schwimmende Begegnungsstaette auf dem Billebecken. #Billesafari #Barkassentour #Bille #Billehamburg #BOOTHamburg #Osterbrooklyn #OBKLYN #einBOOTfuerdieBille #StefanMalzkorn #Malzkorn 11.09.2020: The Billesafari, curated by the Hamburg architect Rolf Kellner, is a canal tour on the Bille visiting the areas of Rothenburgsort, Hammerbrook and Hamm Sued. The tour on September 11th, 2020 was organized together with the BOOT Hamburg neighborhood initiative from the Hamburg district of Osterbrook. The initiative is planning a floating meeting place on the Bille basin. copyright: Stefan Malzkorn fuer BOOTHammburg, www.malzkornfoto.de www.boot-in-hamburg.de

Bisher sind im Umkreis des Cafés keine Corona – Fälle bekannt geworden.

Die selbstgenähten Masken von Sylvia können weiterhin von ihr bezogen werden. Den Kontakt bekommt Ihr über unsere Mailadresse BOOT(at)BOOT-in-Hamburg.de oder Anruf bei uns: 040345402.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen denen bedanken, die in den letzten Tagen und Wochen das „BOOTsWagen-Cafe´“ möglich gemacht haben:

  • Beim Osterbrook und unseren Nachbarn, die absolut nette Gäste und ein tolles Publikum sind.
  • Den Musikern, die uns begleiten und die für Euch „umsonst und draußen“ spielen.
  • Für eine schöne gemeinsame Zeit.
  • Bei der BGFG und dem Elbschloß an der Bille für die Unterstützung.
  • Bei unserem Quartiersbeirat Osterbrook und dem Kulturausschuß der Bezirksversammlung Mitte  für den Zuspruch und die finanzielle Hilfe.
  • Beim Fachamt Management des Öffentlichen Raums für die Genehmigungen, die wir in dieser „Corona“- Zeit nicht für selbstverständlich ansehen.
  • Bei Allen, die uns neue Wege und neue Verbindungen bringen.
  • Bei Klaus, Sylvie, Jill, Andreas, Georg, Martin, Danny, Thomas, Sebastian, Andrea und Andrea, Conny und Allen anderen, die anpacken und mithelfen.

Besonders die Künstler, die wir mit dem BOOT kennengelernt haben und kennenlernen, sind in ihrer Arbeit von Corona betroffen. Für sie erstellen wir Zug um Zug eigene Unterseiten auf BOOT-in-Hamburg.de.

In ähnlicher Weise werden wir auf unserer Webseite unser Netzwerk vorstellen.

Wir nutzen die Zeit des Abstand-Haltens um unsere digitalen Aktivitäten zu intensivieren. U.a. gibt jetzt einen regelmässigen Newsletter, den Ihr abonnieren könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.