CORONA

Das BOOTHamburg-Projekt und Corona: An dieser Stelle informieren wir Euch wie wir mit der Pandemie-Situation umgehen.

Es geht los! Das Hygienekonzept ist genehmigt,

es wird ein Osterbrooklyn 2021 geben.

Für Euch, von uns, mit Euch! Am 17. und 18. September auf dem Löschplatz an der Bille

Wir freuen uns!

Seit dem 19.08.2021 gibt es im Elbschloss an der Bille ein Corona-Testzentrum. Hier ist der Link:

Testzentrum Elbschloss.

Corona und das BOOTsWagen-CAfé

Corona ist natürlich auch für das BOOT-Team eine Herausforderung. In diesem Jahr sind wir seit Juni mit dem #BOOTsWagen – Café für Euch da. Mit Abstand, Maske, Registrierung und einem Hygenie-Konzept.

Und mit gutem Kaffee, selbstgemachten Kuchen, guter Laune und mit guter Musik.

Neben den Corona-Hygienevorschriften für die Gastronomie gelten bei unseren Veranstaltungen am 13., 14., 20. und 21.08. erweiterte Corona Einlass-Regeln für Besucher: 

1. Der Nachweis eines der „3G“ ist verpflichtend: Geimpft, Genesen oder Getestet (max. 48 Stunden)

2. Bitte Maske tragen, ausgenommen an eurem Tisch.

3. Achtet auf den Mindestabstand von 1,50 Metern.

4. Tische und Stühle bitte nicht verrücken.

5. Sitzplätze nicht wechseln. Bitte bleibt auf eurem zugewiesenen Platz.

6. Einchecken am Platz. Per Luca-App oder Kontaktdatenzettel.

7. Getränke gibt es am BOOTsWagen. Bitte nicht die Maske vergessen. Bitte keine Schlangenbildung.

8. Max. 10 Personen aus 2 Haushalten dürfen zusammen sitzen.

9. Es gilt (leider) ein allgemeines Tanzverbot.

Künstler und Corona

Besonders unsere Künstler sind in ihrer Arbeit von Corona betroffen.

Wir stellen Sie Euch in eigenen Seiten auf BOOT-in-Hamburg.de vor. Wir alle freuen uns über jede Vernetzung, über ein „Like“ auf Facebook-Seiten oder über neue „Follower“ unserer Instagram-Profile.

Danke

Wir möchten uns all denen bedanken, die das „BOOTsWagen-Cafe´“ möglich gemacht haben:

  • Beim Osterbrook und unseren Nachbarn, die absolut nette Gäste und ein tolles Publikum sind.
  • Den Musikern, die uns begleiten und die für Euch „umsonst und draußen“ spielen.
  • Für die schöne gemeinsame Zeit.
  • Bei der BGFG und dem Elbschloß an der Bille für die Unterstützung.
  • Bei unserem Quartiersbeirat Osterbrook und dem Kulturausschuß der Bezirksversammlung Mitte  für den Zuspruch und die finanzielle Hilfe.
  • Beim Fachamt Management des Öffentlichen Raums für die Genehmigungen, die wir in dieser „Corona“- Zeit nicht für selbstverständlich ansehen.
  • Bei Allen, die uns neue Wege und neue Verbindungen bringen.
  • Bei Klaus, Sylvie, Jill, Andreas, Georg, Martin, Danny, Thomas, Sebastian, Till, Stiv, Andrea und Andrea, Conny und Allen anderen, die anpacken und mithelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.