So dit un dat #2:

Moin!

Wir verlagern den für morgen geplanten Schraube-Tag auf den nächsten Montag (13.07.), das Wetter ist einfach zu feucht, um jetzt am #BOOTsWagen zu arbeiten. Montag dann das Fenster wieder heil machen, und die letzten Arbeiten an der Elektrik beenden. Soviel sei verraten: Wir haben jetzt 20 amtliche Steckdosen und eine 32A – Einspeisung – dass sollte auch die „böse Friteuse“ ausreichend mit Strom versorgen.

Unser Unterstützer-Treffen findet wie geplant morgen um 17:00 statt: Bei Stefan in der der Steinbeker Straße 14. Wir haben heute die Genehmigung für den #BOOTsWagen bekommen und möchten gerne mit Euch die nächsten Tage besprechen.

Ach ja: Stefans Auto hat jetzt das BOOT-Logo. Das ist schon etwas „dicke Hose“ –  unser BOOT für die Road.