kein Corona.

Hier eine gute Nachricht an unsere Gäste der vergangenen Wochen: Wir haben bisher  keinen Corona-Fall gemeldet bekommen.

Wir haben bereits die ältesten Registrierungen, die wir am #BOOTsWagen – Café erfassen mußten, vernichtet. Die letzten Registrierungen folgen dann zu Ablauf der vierwöchigen Aufbewahrungsfrist am 24.11.2020.

Bleibt gesund!

Wir legen unsere Veranstaltungen „auf Eis“

 

Mit dem Blick auf die aktuelle Corona-Entwicklung haben wir vorsorglich eine Woche vor dem vereinbarten End-Termin das #BOOTsWagen – Café beendet.

Damit entfällt auch unsere Planung für Halloween am 31.10. und auch unsere Eröffnungsveranstaltung für den jetzt umgestalteten Löschplatz, die wir für Mitte November geplant hatten.

Die Eröffnungsveranstaltung auf dem Löschplatz holen wir sofort nach, sobald sich die Corona-Lage wieder beruhigt hat und das Risiko überschaubarer ist.

Hier für Euch einige Erinnerungen an einen merkwürdigen, schönen Sommer mit Euch:

11.09.2020: Billesafari in Kooperation mit BOOT Hamburg

Bild 1 von 44

11.09.2020: Die von dem Hamburger Architekten Rolf Kellner kuratierte Billesafari ist eine Kanalrundfahrt auf den Billekanaelen in Hamburg Rothenburgsort, Hammerbrook und Hamm Sued. Die Tour am 11.09.2020 wurde gemeinsam mit der BOOT Hamburg Nachbarschaftinitiative aus dem Hamburger Stadtteil Osterbrook organisiert. Die Initiative plant eine schwimmende Begegnungsstaette auf dem Billebecken. #Billesafari #Barkassentour #Bille #Billehamburg #BOOTHamburg #Osterbrooklyn #OBKLYN #einBOOTfuerdieBille #StefanMalzkorn #Malzkorn 11.09.2020: The Billesafari, curated by the Hamburg architect Rolf Kellner, is a canal tour on the Bille visiting the areas of Rothenburgsort, Hammerbrook and Hamm Sued. The tour on September 11th, 2020 was organized together with the BOOT Hamburg neighborhood initiative from the Hamburg district of Osterbrook. The initiative is planning a floating meeting place on the Bille basin. copyright: Stefan Malzkorn fuer BOOTHammburg, www.malzkornfoto.de www.boot-in-hamburg.de

Wir machen jetzt den #BOOTsWagen fertig für den Winter.

Und wir haben noch viel, was wir in der nächsten Zeit organisieren werden. Dazu zählt auch die Vereinsgründung: Die Satzung ist im Augenblick zur Prüfung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt.

Über die Fortschritte informieren wir Euch hier, auf unserer Facebook-Seite und in unserem Newsletter, den Ihr hier abonnieren könnt.

Die selbstgenähten Masken von Sylvia können weiterhin von ihr bezogen werden. Den Kontakt bekommt Ihr über unsere Mailadresse BOOT(at)BOOT-in-Hamburg.de oder Anruf bei uns: 040345402.

Seiten für „unsere“ Bands:

Corona trifft ganz besonders die Kreativen und Künstler und schränkt ihre Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten extrem ein. 

Wir möchten Euch auf unserer Webseite die Bands und Musiker vorstellen, die uns und das BOOT begleiten und auf ihre Seiten verlinken.

Wir haben heute mit Jade Lagoon begonnen und werden in lockerer Folge in der nächsten Zeit alle unsere Künstler vorstellen:

JADE LAGOON: Folk-Pop aus dem Osterbrook, www.jade-lagoon.com

BOOT News-Ticker / jeden Tag 17:00 bis Ostern

Der BOOT News-Ticker, immer 17:00 – zunächst einmal bis Ostermontag.

#Jetztwirdesernst
Wie versprochen, werden wir Euch in den kommenden Tagen verstärkt über unsere Aktivitäten informieren.
 
Noch vor Corona haben wir Einiges auf die Reise gebracht – dazu werden wir Euch in den nächsten Tagen informieren – Zunächst einmal bis Ostern jeden Nachmittag um 17:00.
 
Schreibt uns gerne zurück: Kommentiert, schreibt Anregungen an uns über BOOT@boot-in-hamburg.de oder als Facebook-Nachricht in unserer Facebook-Seite.
 
Und wenn Ihr Infos und Aktionen für uns Alle hier in Hamm Süd und Umgebung habt: Wir nehmen diese gerne in den BOOT-News-Ticker auf.
 
Stay Tuned!