Zum Inhalt springen

Ein Gutes Neues Jahr!

….wünschen wir Euch Allen!

2023 verspricht bei uns im Osterbrook sehr schön zu werden.

Heute wollen wir mit Euch auf 2022 zurückblicken – was ja auch ein Blick auf unsere Aktivitäten in 2023 ist.

Das erste Quartal 2022:

Anfang des Jahres, wenn es draußen noch kühl ist, trifft unser Vorstand bereits Vorbereitungen für die wärmeren Monate des Jahres. Das bedeutet Berichte fertig schreiben, Aktivitäten und Veranstaltungen planen, neue Anträge stellen und Genehmigungen einholen für unser BootsWagen-Café und unser Kultur- und Bewegungsangebot auf dem Löschplatz.

Im März fand unsere erste Mitgliederversammlung nach Vereinsgründung im Elbschloss an der Bille statt. Dabei haben wir unter anderem die Satzung des BOOT e.V. entsprechend unserer Erfahrungen aus dem letzten Jahr Vereinsarbeit gemeinsam angepasst.
Das zweite Quartal 2022:

Wenn die ersten Blumen blühen und die Kaninchen über die Grünflächen von Hamm-Süd flitzen, ist es Zeit für die BOOT-Oster-Challenge. Bei schönstem Sonnenschein haben wir 40 Verstecke in unserem Stadtteil mit Oster-Überraschungen bestückt und Hinweise zu jedem einzelnen zusammengestellt. Die Rätsel-Umschläge dazu haben wir dann am Ostermontag an unseren Nachbarinnen und Nachbarn herausgegeben und los ging die Suche.

Im Mai folgte die MaMaMa-Schnitzeljagd quer durch den Stadtteil. Gute Augen, etwas Wissen über die Umgebung, Geschick und eine Portion Glück war alles, was die Teams brauchten, um einen der MaMaMa-Pokale zu ergattern.

Auch unser BOOTsWagen-Café stand ab Mai wieder am Löschplatz bereit und lockte Anwohner und Anwohnerinnen sowie Gäste anliegender Stadtteile zu unseren zahlreichen Veranstaltungen: Auf dem Programm für den Sommer standen musikalische Auftritte und Kanufahrten um die Billerhuder Insel.  Mit dem LOUGHBOAT Comedy-Format haben wir zusammen mit Frederik Mertens ein weiteres, neues Standbein für unser Kulturangebot geschaffen.
Das dritte Quartal 2022:

Die heiße Phase des Sommers war ebenfalls voll gepackt mit tollen Veranstaltungen. Im Rahmen des Hammer Sommerfestivals im August, an dem sich zahlreiche Initiativen aus dem Stadtteil beteiligten, haben wir unter anderem die Hamburger Singer- Songwriter Bernd Begemann und Dirk Darmstaedter bei uns begrüßen dürfen. 
Am 06. August haben wir zum ersten Mal ein Turnier im Wikinger-Schach veranstaltet, das nach einer Wiederholung in 2023 ruft.

Das Highlight war das unser fünftes Osterbrooklyn-Festival im September, das den Löschplatz für zweieinhalb Tage in einen bunten Wohlfühlort verwandelte – mit einem vielfältigen Musikprogramm und Mitmach-Aktionen für die Kinder. Nach Rock, Pop und experimentellen Klängen an den ersten zwei Abenden gab es zum Abschluss einen Überraschungsgast für die ganze Familie: Rolf Zuckowski kam gemeinsam mit einem Kinderchor zum Löschplatz und verzauberte Jung und Alt. Zugegeben, es war dieses Jahr vielleicht etwas verregnet – die Stimmung war aber trotzdem grandios. Bei Aufbau, Durchführung und Abbau waren wie immer zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dabei und haben mit angepackt!
Das vierte Quartal 2022:

Zum Ausklang des Jahres haben wir es uns mit der GlühweinSAUse noch einmal richtig gemütlich gemacht. Bei wunderbarem Dezemberwetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben wir mit Suppe, Wurst Glühwein und Punsch für Wärme gesorgt. Drei Feuerschalen tauchten den Löschplatz in ein warmes Licht uns sorgten für eine kuschelige Atmosphäre.

Und über noch etwas haben wir uns sehr gefreut: Als Ergebnis unserer Gespräche mit Bezirksvertreterinnen und Bezirksvertretern haben wir jetzt einen Pachtvertrag für den BOOT e.V. unterzeichnet. Für die nächsten drei Jahre können wir eine wunderschöne Grünfläche mit Wasserzugang am Osterbrookplatz für unser Projekt nutzen.

Das Grundstück am Osterbrookplatz gibt uns mehr Möglichkeiten und einen eigenen Raum. Damit kommen wir unserem Ziel eines Begegnungsortes für Sport, Kultur und Nachbarschaft einen großen Schritt näher.

Entsprechend werden wir fast alle Aktivitäten vom Löschplatz zum neuen Grundstück verlagern. Am Löschplatz werden wir wahrscheinlich im Rahmen des kommenden Hammer Sommerfestivals aktiv sein – und sehr wahrscheinlich auch wieder das Osterbrooklyn-Festival durchführen. 


Also: 2022 im Blick sagen wir für 2023: LEINEN LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner